Träger

Der Träger der Jugend- und Drogenberatung Wolfsburg ist der Verein "Hilfe für gefährdete Menschen e.V.", der seit 1970 besteht. Er gründete 1982 die Beratungsstelle und ist seitdem auch Mitglied im Fachverband Drogen und Suchthilfe (FDR) und im Paritätischen.

Der Verein besteht aus zahlreichen privaten Mitgliedern. Der Vorstand besteht aus dem 1. Vorsitzenden Joachim Pülm, dem 2. Vorsitzenden Stefan Randazzo und der Beisitzenden Monika Piehl. Es fin­den regelmäßige Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen statt.

Durch dieses Organisationsmodel ist es dem Verein möglich, die Jugend- und Drogenberatung Wolfsburg politisch unabhängig und weltanschaulich neutral als Zweckbetrieb zu führen. Die Arbeit kann sich so ausschließlich an den wissenschaftlichen Standards moderner Suchthilfe orientieren.

Mitgliedschaft

Weitere Mitglieder im Trägerverein sind uns stets willkommen. Wenn Sie sich in dieser Form für unsere Arbeit engagieren oder mehr über den Verein erfahren möchten, informieren wir Sie gern persönlich, telefonisch oder per E-Mail in der Beratungsstelle.