Ich nehme häufig Drogen

Hinweise auf problematischem Drogenkonsum und Handlungsmöglichkeiten

Beitragsseiten

4. Handlungsmöglichkeiten

Ihre Situation

Sie können den Konsum von Drogen nicht mehr situationsangemessen steuern. Der Konsum wird fortgesetzt, obwohl für Sie selbst, oder für Ihr soziales Umfeld, oder für Ihre berufliche Situation negative Folgen eingetreten sind. Sie nehmen diese Folgen hin, da die Substanzeinnahme für Sie eine vorrangige Bedeutung entwickelt hat.

Wenn Sie illegale Drogen konsumieren setzen Sie sich häufig der Gefahr einer Strafverfolgung aus, wenn Sie unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilnehmen, gehen Sie lebensgefährliche Risiken für sich und andere ein oder setzen zumindest den Besitz Ihres Führerscheins aufs Spiel.

Ihre Möglichkeiten

Auch wenn bei diesem Konsummuster eine Abhängigkeit (noch) nicht besteht, handelt es sich doch um ein gestörtes Verhalten. Ein unschöner Fachbegriff, der aber recht treffend das Grundproblem beschreibt: Der "normale" menschliche Mechanismus, das eigene Verhalten bei dauerhaft negativen Konsequenzen zu verändern, funktioniert nicht mehr. Zufriedenheit wird nicht mehr durch erfolgreiches Handeln und soziale Integration hergestellt, sondern über den Konsum von Drogen.

Um Bedingungen herzustellen, die für einen Drogenverzicht erforderlich wären, bedarf es in aller Regel einer fachlichen Beratung oder therapeutischen Maßnahme.

Viele Drogenberatungsstellen (auch die Jugend- und Drogenberatung Wolfsburg) bieten mit ambulanten Therapien eine Hilfsmöglichkeit an, die ohne großen Eingriff in Ihren Lebensalltag stattfindet.
Eine "Therapie-vor-Ort" beinhaltet zentral die Einleitung von Umlernprozessen, insbesondere bezogen auf die Bedingungen vor und nach der Substanzeinnahme.
Das Ziel einer solchen Maßnahme ist es, Sie in die Lage zu versetzen, (möglichst langfristig) auf den Konsum von Drogen zu verzichten.
Ob eine Entgiftungsbehandlung erforderlich ist, sollte fachlich abgeklärt werden.

Hilfe

Falls Sie bereit sind, die Hife einer Beratungsstelle in Anspruch zu nehmen, helfen wir Ihnen gern weiter. Wenn Sie nicht im Raum Wolfsburg wohnen, können wir Ihnen geeignete Beratungsstellen in Ihrer Nähe nennen. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.